eeks sticky Elbe-Elster MVZ GmbH

Patienteninformation

T. 03533 603-0
Hauptgebäude, Zugang über Haupteingang

T. 03531 503-0
Hauptgebäude, Zugang über Haupteingang

T. 03535 491-0
Hauptgebäude, Zugang über Haupteingang

Die interdisziplinären Notaufnahmen unserer Krankenhäuser Elsterwerda, Finsterwalde und Herzberg kümmern sich rund um die Uhr um medizinische Notfälle. Wir sind hier mit unserer ganzen Kraft und Kompetenz für unsere Notfallpatienten im Einsatz.

Wenn Sie selbst zu uns kommen oder von Familienangehörigen oder Freunden zu uns gebracht werden, melden Sie sich bitte am Krankenhaus-Empfang oder direkt in der Notaufnahme. Falls Sie mit dem Transport des Rettungsdienstes im Krankenhaus ankommen, werden Sie direkt in die Notaufnahme gebracht.

Das ärztliche und pflegerische Team wird Sie dort untersuchen, versorgen und alle weiteren Schritte einleiten. Oft können unsere Patienten nach der Versorgung in der Notaufnahme wieder nach Hause zurück kehren. In anderen Fällen ist die stationäre Aufnahme ins Krankenhaus notwendig.

Die Dauer der Behandlung in der Notaufnahme und mögliche Wartezeiten sind von der Schwere Ihrer Erkrankung und der Anzahl der Notfallpatienten abhängig. Unser Notaufnahme-Personal ist darin geschult, eintreffende Notfallpatienten anhand festgelegter Parameter einzuschätzen und danach die Behandlungsreihenfolge festzulegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass lebensrettende Maßnahmen Vorrang haben und Schwerverletzte oder Bewusstlose zuerst behandelt werden.

In einigen wenigen Fällen werden wir, um den Facharztstandard in der Behandlung zu gewährleisten, Patienten in entsprechend ausgestattete Einrichtungen überweisen.

Unsere Notaufnahmen sind mit modernen Schockräumen mit nichtinvasiven und invasiven Beatmungsmöglichkeiten ausgestattet. Außerdem stehen Notfallbetten mit umfangreichem Monitoring zur Überwachung der Vitalfunktionen zur Verfügung. Die für die schnelle Notfalldiagnostik notwendige Medizintechnik, darunter EKG, Sonographie, Röntgendiagnostik und Computertomographie, liegt in unmittelbarer Nähe zu den Notaufnahmen. Außerdem befinden sich hier die Notarzt-Stützpunkte der Krankenhäuser.

Wir behandeln in unseren Notaufnahmen ausschließlich Notfälle. Eine allgemeinmedizinische ambulante Sprechstunde bieten wir nicht an. Für diese suchen Sie bitte Ihren Hausarzt auf. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen werden von uns nicht ausgestellt.

Die folgenden Unterlagen erleichtern uns Ihre Aufnahme:

  • Krankenversicherungskarte
  • falls vorhanden, Vorbefunde und frühere Arztbriefe
  • aktuelle Liste Ihrer Medikamente
  • Allergie-, Schrittmacher- und/oder Falithrom-Ausweis
  • falls vorhanden, Einweisungsunterlagen Ihres Hausarztes

Natürlich geht es in einem Notfall zuerst um Ihre Gesundheit; Sie können uns alle nötigen Unterlagen also gerne nachreichen.

Patienteninformation