eeks sticky Elbe-Elster MVZ GmbH

Fachbereiche

Rolf Rahnefeld
Chefarzt der Abteilung Anästhesie/Intensivmedizin
Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Sekretariat
T. 03533 603-251
F. 03533 603-105
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Intensivstation
Haus 1, Ebene 1
6 interdisziplinäre Betten

Intensivstation:
15.15 Uhr und nach vorheriger Absprache

Prämedikationsambulanz
Mittwochs 13 - 15.30 Uhr
T. 03533 603-325

Schmerzambulanz
nach Vereinbarung,
T. 03533 603-325

Wir bieten alle modernen Formen der Vollnarkose und der Regionalanästhesie, wobei regionalanästhesiologische Verfahren einen Schwerpunkt unseres Angebots darstellen. Vollnarkosen werden überwiegend Lachgasfrei durchgeführt. Sehr wichtig sind uns schmerztherapeutische Verfahren zur Schmerzausschaltung nach Operationen und Eingriffen. Auch hier kommen häufig regionalanästhesiologische Verfahren (Schmerzkatheter) zur Anwendung.

Die Intensivmedizin bietet alle in der Grundversorgung üblichen Therapien und Überwachungsmethoden. Vier von sechs Plätzen auf der ITS sind mit Beatmungsgeräten zur künstlichen Beatmung ausgestattet.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Messung und Überwachung spezieller Herz-Kreislauffunktionen (z.B. Lungenwassermessung) mittels des so genannten Picco-Systems.

Wir setzen die Hypothermie nach Reanimation und bei bestimmten Krankheitsbildern, bei Wiedererwärmung nach Unterkühlung u.ä. und zur Fieberkontrolle über intravaskuläre Katheter mit ThermoguardXP ein.

Die Hämofiltration (Blutwäschen und Wasser-Entfernung aus dem Blutkreislauf) setzt einen weiteren Schwerpunkt unserer Behandlung. In Zusammenarbeit mit der chirurgischen Abteilung führen wir die Eigenbluttransfusion nach Operationen durch Rückführung des bei der Operation verlorenen Blutes durch. In der Schmerztherapie nach Operationen bieten wir neben der medikamentösen Therapie, auch mittels vom Patienten selbst zu bedienender Schmerzpumpen, ein großes Spektrum an Schmerzkatheterverfahren an, die für weitgehende Schmerzfreiheit nach Operationen sorgen.

Die Notfallversorgung in der Rettungsstelle in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des Hauses gehört ebenfalls zu unseren Aufgaben.

  • Chefarzt Rolf Rahnefeld
    Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
    Fachkunde Rettungsdienst
  • Leitender Oberarzt Janusz Dobrzeniecki
    Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Oberarzt MUDr. Marian Kapusta
    Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
    Fachkunde Rettungsdienst
  • Oberärztin Dr. med. Annette Zipfel
    Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin und Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin
    Fachkunde Rettungsdienst
    Fachkunde Leitender Notarzt
  • zwei Assistenzärzte

36 Monate Anästhesie, davon 12 Monate Intensivmedizin

Fachbereiche